Entspannte Frau in Badewanne mit Kerzen und Schaumbad

Badesalz zur Entspannung

Stellen Sie sich vor, sie kommen nach einem anstrengenden Tag nach Hause. Sie suchen Entspannung. Der Abend senkt sich über die Welt und Sie möchten sich bei einem Bad in der Badewanne so richtig entspannen. Kerzen sorgen für ein wundervolles Ambiente. Ein Gläschen Wein steht neben der Wanne.

Sie lassen Badesalz in das laufende, warme Wasser rieseln. Aromatische Düfte verheißen glückliche Momente. Sie gleiten in das warme Wasser und geben sich einfach dem Gefühl der Schwerelosigkeit hin. Ein tiefes, zufriedenes Seufzen kündet von Entspannung und Erleichterung. Der Alltag flieht …

Basisches Badesalz

Entspannung und Hautpflege vereinen lassen sich am besten mit basischem Badesalz. Das basische Badesalz bringt das Badewasser auf einen pH-Wert zwischen 8 – 8,5. Dies führt dazu, dass Ihre Haut beim baden nicht so schnell austrocknet. Im Gegenteil – durch den erhöhten Salzgehalt werden der Haut wichtige Mineralien zugeführt während sie gleichzeitig entschlackt. Die Haut als größtes Organ ist täglich damit beschäftigt, Giftstoffe und Schadstoffe zu „entsorgen“. Das geschieht durch die zahllosen Poren in unserer Haut. Da kommt hin und wieder ein Bad mit basischem Badesalz wie gerufen zur Regeneration. Ein basisches Bad ist wie die Rückkehr in den Mutterbauch, denn auch da haben wir uns 9 Monate lang in einem basischen Bad getummelt. Und so verwundert es nicht, dass man sich nach einem Badesalz-Bad oft „wie neugeboren“ fühlt.

Aromatisiertes Badesalz

Der Duft spielt oft eine große Rolle beim Badesalz. Denn ein Badesalz kann noch so sinnvoll sein, wenn der Duft nicht passt, wird man keine Entspannung dabei finden. Es gibt viele verschiedene Duftrichtungen, welche durch Zusätze von Ölen hergestellt werden. Verbreitet sind Badesalze mit

  • Lavendel
  • Eukalyptus
  • Melisse
  • Wacholder
  • Rosen

Aber auch viele andere Kräuter spenden ihren Extrakt bei der Herstellung von Badesalz. Hier können Sie typische Badesalze nach Düften sortiert bestellen.

Beispiele für Badesalze zur Entspannung

Lavendel

Jasmin

Coconut Milk

Eukalyptus

Kamille

  • Badesalz mit Lavendelblüten
  • frischer Duft, weich und blumig
  • Duftnote: Lavendel
  • ausgleichend, beruhigend, kühlend<, Entspannung/li>
  • Ayurvedisches Badesalz
  • bezaubernd frisches Dufterlebnis
  • natürliches Meersalz mit wertvollen Kräuterauszüge
  • ausgeglichenes Körpergefühl
  • Totes Meer Badesalz
  • Duftnote: Kokos
  • pflegt, reinigt die Haut und öffnet die Poren
  • Himalaya-Badesalz
  • 3er-Set: Lavendel, Rosen, Eukalyptus
  • Wunderbare Verpackung – Geschenktipp!
  • Kräuterbadesalz auf Basis von Totes Meer Salz
  • Lavendelblüten + Kamillenblüten
  • Fördert das Wohlbefinden und die Gesundheit
  • entspannend
1kg 500g 420g 600g 500g